Service-Navigation

Suchfunktion

Arbeitskreise

Im Staatlichen Schulamt sind mehrere Arbeitskreise installiert. Die Ziele sind beim jeweiligen Arbeitskreis aufgeführt, ebenso der nächste Termin. Die Teilnehmer treffen sich mehrere Male im Schuljahr. Die Veranstaltungen sind auch im aktuellen Programm aufgeführt. Hier erfolgt die Anmeldung. Sollten Sie spezielle Fragen haben, dann wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Ansprechpartner.

 

AK Unterstützung für Lehrkräfte 

Herr Dr. Mahler                     

AK Diagnostik 

AK Unterstützte Kommunikation (UK)
Frau Koddebusch

Fallbesprechungsgruppen für JunglehrerInnen 
Frau Schurr

AK Schule & Museum              
Frau Döring 

AK Sprache und Bildung
Frau Wieland

AK Projekt-Orchester                
Frau Pfeil

AK Autismus
Frau Koddebusch


Arbeitskreis Schule und Museum

 

Der Arbeitskreis Schule & Museum existiert seit dem Jahr 2007.

Die Mitglieder treffen sich zweimal im Jahr zu einer ganztägigen Fortbildung in einem Museum im Großraum Ulm / Neu-Ulm. Die Fortbildungen finden in unterschiedlichen Museen statt. Im Rahmen der Fortbildung wird das jeweilige Museum vorgestellt.

Im Arbeitskreis Schule & Museum können interessierte Lehrer und Museumspädagogen

  • Erfahrungen über konventionelle und unkonventionelle Museumsbesuche austauschen
  • Museumspädagogische Konzepte diskutieren und auf ihre Umsetzungsmöglichkeiten in Museen im Ulmer Raum überprüfen
  • Materialien und Ideen in einen gemeinsamen Pool eingeben und anderen Interessierten zur Verfügung stellen
  • Ideen und Strategien für die Weiterentwicklung organisatorischer, inhaltlicher und räumlicher Rahmenbedingungen entwickeln

Unterricht im Museum dient nicht nur der Erweiterung des fachlichen Wissens und Könnens, sondern ist auch in pädagogischer Hinsicht bedeutsam. Kindern und Jugendlichen werden Möglichkeiten für persönliche Entfaltung gegeben, kulturelle Mündigkeit zu erlangen.

Lernen im Museum ist offenes Lernen. Die Schüler sollen entdecken, erfahren, erforschen, sich selbst etwas aneignen, also aktiv, selbsttätig und handlungsorientiert lernen.

Dabei hängt der Erfolg von Unterricht im Museum nicht nur vom pädagogisch-didaktischen Ansatz des Lehrers ab, sondern genauso von den Arbeitsbedingungen und Arbeitsangeboten, die er im Museum vorfindet.

Der Arbeitskreis Schule und Museum setzt sich für die Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Arbeit mit Schulklassen in Museen ein.

 

 

Ansprechpartner:

Margit Döring

doeringmargit@gmx.de

Homepage des Arbeitskreises

 

 

 

Arbeitskreis Projekt-Orchester des Staatlichen Schulamts Biberach

 

Für Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten mit Grundkenntnissen auf einem Orchesterinstrument. Wir spielen Werke vom Barock bis zur Neuzeit.

In Kooperation mit Schulen erarbeiten wir Aufführungen mit Schülerinnen und Schülern.

Wir freuen uns über Mitspieler und kooperierende Schulen. Anmeldungen sind jederzeit möglich, ebenso projektbezogenes Mitspielen für eine bestimmte Zeit.

 

nächstes Treffen:

Die Proben finden nach Absprache von 14:30 - 17:00 Uhr statt.

 

Probenort:

Jörg-Syrlin-Schule, Grundschule

Märchenweg 15

89077 Ulm

Telefon: [0731] 1613525

 

Ansprechpartner:

Annegret Pfeil

annegret.pfeil@t-online.de

 

 

 

Arbeitskreis Unterstützung für Lehrkräfte

 

Verschiedene Hintergründe können dazu beitragen, dass eine gute Bewältigung der vielfältigen und sehr anspruchsvollen Alltagsanforderungen im Lehrerberuf mehr und mehr problembeladen werden. Die betroffene Kollegin, bzw. der betroffene Kollege dreht sich mit ihren / seinen Bewältigungsstrategien relativ erfolglos im Kreise, bzw. befindet sich möglicherweise in einer Sackgasse.

Je dauerhafter sich eine solche Arbeitssituation etabliert, desto berufsunzufriedener wird die Kollegin, der Kollege und es kann sich daraus eine Dauerbelastung mit gesundheitsgefährdendem Charakter entwickeln. Nicht zuletzt leidet darunter natürlich auch die Qualität der Arbeit - sprich des Unterrichts - und eine Negativspirale kommt in Gang.

In einem solchen Prozess kann die Unterstützung von außen, durch eine neutrale und gleichzeitig professionelle Person unter Umständen sehr hilfreich sein. In einer miteinander abgesprochenen, zeitlich begrenzten Begleitung, können mögliche Ursachen gemeinsam reflektiert und mögliche Lösungen gemeinsam besprochen und erprobt werden.

Im AK Unterstützung für Lehrkräfte treffen sich unter der Leitung der Schulpsychologischen Beratung (Hr. Dr. Mahler) erfahrene Lehrerkolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Schularten die ihre Kompetenz für ein wie oben beschriebenes Begleitungssetting anbieten.

In den regelmäßigen Arbeitssitzungen des Arbeitskreises werden die situations- und personenspezifischen Anlässe und mögliche Interventionen miteinander reflektiert.

Lehrerinnen und Lehrer mit Unterstützungsbedarf können sich über die Schulpsychologische Beratungsstelle in Ulm bzw. Biberach informieren bzw. ihren möglichen Bedarf anmelden.

 

Erfahrene Kolleginnen und Kollegen, die sich eine Mitarbeit im Arbeitskreis vorstellen können, melden sich bitte bei

Hr. Dr. Mahler Telefon [0731] 189-2730.

 

Flyer (Gesund bleiben)

 

Ansprechpartner:

Dr. Gerhard Mahler

gerhard.mahler@ul.ssa-bc.kv.bwl.de

 


 

 

Arbeitskreis Unterstützte Kommunikation (UK)

 

Der Arbeitskreis "Unterstütze Kommunikation" (UK) richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der sonderpädagogischen Frühförderstellen, der Schulkindergärten und sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren mit den Förderschwerpunkten geistige und körperliche/motorische Entwicklung aus dem Schulamtsbezirk Biberach und dem angrenzenden Landkreis Neu-Ulm. Der Arbeitskreis UK trifft sich 2x jährlich, in der Regel am ersten Mittwoch nach den Herbst- und Osterferien. Die Treffen finden an wechselnden Orten statt.

Ziel des Arbeitskreises:

  • Informeller und wechselseitiger Austausch
  • Gegenseitige Beratung der unterschiedlichen Fachgruppen (Frühförderung, Kindergarten, Schule)
  • Festlegung allgemeiner Standards für die jeweiligen Einrichtungen im Fachbereich UK

Inhalte waren beispielsweise:

  • Kollegiale Fallbesprechungen
  • Individuelle Materialherstellung für Kinder/Jugendliche oder Gruppen
  • Vorstellung neuer Materialien im Bereich UK
  • Tipps und Anregungen zum Einsatz

Ausschreibung und Anmeldung erfolgen über LFB Online.

 

Ansprechpartnerinnen sind:

Monika Koddebusch

monika.koddebusch@ssa-bc.kv.bwl.de

Claudia Kuhn

claudia.kuhn@gustav-werner.schule.de

 

 

 

Fallbesprechungsgruppen für JunglehrerInnen

Um im Beruf flexibel, kompetent und kreativ handeln zu können, sind gegenseitige Anregungen, Ermutigung und reger Austausch wichtig. "Fallbesprechungsgruppen" sind eine Methode des kollegialen Austausches, die als wichtiger Bestandteil beruflicher Professionalisierung gilt. Im geschützten Rahmen einer Gruppe (zehn bis zwölf Teilnehmer/innen) können die Lehrerinnen und Lehrer:

  • die eigene Arbeit und auftretende Konflikte reflektieren
  • sich und die Schülerinnen und Schüler im beruflichen Handeln besser verstehen lernen
  • eigene Erwartungen und Erwartungen an sie reflektieren
  • ihr Verhaltens- und Handlungsrepertoire erweitern
  • und neue Lösungsmöglichkeiten für schwierige schulische Situationen entdecken und ausprobieren
  • die institutionellen und strukturellen Bedingungen ihrer Arbeit überdenken.

Es geht somit um stetige berufliche Professionalisierung und um Gesundheitsprävention.

 

nächstes Treffen:

Frequenz: 1x monatlich

 

Veranstaltungsorte:

SPBS Ulm                           

Schaffnerstr. 3                     

89073 Ulm                               

Telefon: [0731] 270115-10               

 

oder

 

SPBS Biberach

Rollinstraße 9

88400 Biberach

Telefon [07351] 5095-171

 

 

Ansprechpartner:

Isabelle Schurr

isabelle.schurr@ul.ssa-bc.kv.bwl.de 

 

  

 

Arbeitskreis Diagnostik

Der "Arbeitskreis Diagnostik" wurde im März 2010 mit den Zielen gegründet

  • die augenblicklich eingesetzten diagnostischen Instrumente (wer setzt was für welche Fragestellung ein? zu sichten und zu bewerten
  • einen Austausch und die Verständigung über die eingesetzten Instrumente zu ermöglichen
  • (gegenseitige Information)
  • die Anzahl der verwendeten Instrumentarien möglichst zu reduzieren bzw. so gering wie möglich / nicht größer als notwendig zu halten
  • aktuelle, gut handhabbare und aussagekräftige Instrumente zum Einsatz zu bringen
  • Fortbildungen zu planen und durchzuführen (auch Einführung in neue Verfahren)
  • ILEB

 

Teilnehmer sind Vertreter aller sonderpädagogischen Fachrichtungen sowie ein Mitarbeiter der Schulpsychologischen Beratungsstelle.


Veranstaltungsort:

Staatliches Schulamt Biberach

Rollinstraße 9

88400 Biberach

Telefon: [07351] 5095-0


 

Arbeitskreis Autismus

Das Forum ist offen für Lehrkräfte aller Schularten, die Kinder und Jugendliche mit Autismus-Spektrum-Störungen unterrichten, begleiten oder an der Thematik interessiert sind. Der Arbeitskreis ist offen für neue TeilnehmerInnen. Wir freuen uns sehr über die Teilnahme von Schulassistenzen, Schulsozialarbeitern, Beratungslehrkräften...

In der Regel gibt es jährlich 2 Treffen an wechselnden Schulstandorten. Die Themen bestimmen die TeilnehmerInnen des Arbeitskreises.


Die Treffen im Schuljahr 2016/17 finden statt am

Mittwoch, 05. Oktober 2016, 14:30 Uhr - 17:00 Uhr in der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule, Gewerbliche Schule II Ulm (Gestaltung von Übergängen)

Mittwoch, 15. März 2017, 14:30 Uhr - 17:00 Uhr in der Eduard-Mörike-Schule Blaustein (Fallbesprechungen)


Die Anmeldung erfolgt für Lehrkräfte über LFB Online (Lehrgangsnummern: 51570237 und 51570242). Schulbegleitungen können sich per Mail bei Frau Koddebusch anmelden.


 

Ansprechpartnerin:

Monika Koddebusch

monika.koddebusch@ssa-bc.kv.bwl.de


 

 

 

Arbeitskreis Sprache und Bildung

Für alle Lehrkräfte

- die in Vorbereitungsklassen unterrichten

- die Sprachförderung (auch ohne VKL) anbieten oder sich dafür interessieren

 

Ziele:

  • Anregungen zur Arbeit in der Sprachförderung
  • Austausch über die Arbeit in der VKL und gegenseitige Unterstützung
  • Austausch und Erstellen von Arbeitsmaterialien

 

Veranstaltungsort:

Adalbert-Stifter-Schule Ulm

 

Ansprechpartner:

Heidrun Wieland

Heidrun.Wieland@ssa-bc.kv.bwl.de

 

Fußleiste